Newsletter Registrierung

Jüdischer Filmclub Online "Bulgarian Rhapsody"

.. sie müssen in der sich politisch verdüsternden Stadt Sofia des zweiten Weltkrieges, also in einer für bulgarische Juden höchst schwierigen Situation, leben. „Dies ist so gar kein Holocaust-Drama“, sagt Regisseur Nitchev. Er versuche viel mehr, die jüngere Generation an die dramatischen und tragischen Momente während des zweiten Weltkrieges zu erinnern und uns den Irrglauben zu nehmen, dass so etwas nie wieder passieren könnte.“ Eine subtile Geschichtslektion der anderen Art.

Originalfassung mit englischen Untertiteln

Ihr Zugang zum Film ist über den Link: https://vimeo.com/476041822, das Passwort ist RhapsodyHamburg. Der Film steht Ihnen von 16. bis 22. November 2020 zur Verfügung.

Im  Rahmen des Jüdischen Filmclubs zeigen wir im Monat November 2020 drei Filme online, den dritten in dieser Reihe zeigen wir in der letzten Novemberwoche.

BG 2014 / Regie: Ivan Nitchev


P.S.: Wenn Sie das Metropolis Kino unterstützen möchten, können Sie Kinogutscheine hier: https://www.kinoheld.de/kino-hamburg/metropolis-kino/gutscheine?panel=vouchers kaufen. Die Gutscheine sind drei Jahre gültig und einlösbar beim Kauf von Online-Tickets.

Zurück