Michael Studemund-Halévy Docteur ès-lettres

Eduard-Duckesz-Fellow

Tel.: (040) 42838 - 2307
Email: halevy.igdj@gmail.com
Sprechzeiten: nach Vereinbarung

Zur Person

Michael Studemund-Halévy ist Eduard-Duckesz-Fellow am Institut für die Geschichte der deutschen Juden und Lehrbeauftragter für Judenspanisch an den Jüdischen Summerschools der Universitäten München und Wien.

Er studierte Allgemeine und Vergleichende Sprachwissenschaft, Psycholinguistik, Romanistik und Balkanlinguistik in Bukarest, Lausanne, Lissabon, Perugia und Hamburg.

Er ist Autor bzw. Ko-Autor zahlreicher Bücher und Aufsätze zur Geschichte der Sefarden und des Judezmo sowie Mitherausgeber von drei Festschriften (Wilhelm Giese/1972; Hans-Karl-Schnmeider/1975; Ina S. Lorenz/2005):  Language and Psychiatry (Bern 1975); Die Sefarden in Hamburg (Hamburg, 1994-1997); Betahaim (Glückstadt 1994; mit Jürgen Faust); Bibliographie zur Geschichte der Juden in Hamburg (München 1994); Biographisches Lexikon der Hamburger Sefarden (Hamburg 2000); Zerstört die Erinnerung nicht (Hamburg 2002, 3. Aufl. 2010; mit Gaby Zürn); Ladino Kerido Mio (Hamburg 2003); Portugal in Hamburg (Hamburg 2007); Entre dos Mundos. Impresos en lengua sefardi, siglos XIX y XX (Barcelona 2007; mit Gaelle Collin); Kon Bayles i Kantes (Berlin 2008); Rinyo o El Amor salvaje (Barcelona 2010); Lexicologia y lexicografía judeoespañolas (Bern 2011; mit W. Busse); Im Jüdischen Hamburg (Hamburg 2011); Hamburger Jüdische Portraits (Hamburg 2012, mit Ina S. Lorenz).

Er ist Mitglied des deutschen Lusitanistenverbandes, der Gesellschaft zur Erforschung des Judentums und Sefarad.

Themenschwerpunkte

  • Jüdische Interlinguistik
  • Judenspanisch
  • Geschichte der Sefarden
  • Geschichte der Juden in Hamburg
  • Hebräische Epigraphie und Ikonographie
  • Sefardischer Buchdruck

Beruflicher Werdegang

seit 2010 Eduard-Duckesz-Fellow der Hermann Reemtsma Stiftung und Mitarbeiter am Institut für die Geschichte der deutschen Juden
seit 2001 Lehrbeauftragter für Judenspanisch an den Universitäten Hamburg, München, Köln und Potsdam
1991-2000 freier Mitarbeiter am Institut für die Geschichte der deutschen Juden
1983-1990 freier Übersetzer und Autor
1978-1982 Verlagslektor
1972-1977 freier Übersetzer und Autor, Dozent in der Erwachsenenbildung für Französisch, Portugiesisch und Italienisch

Publikationen

2016

2014

  • La Boz de Bulgaria. Tekstos en lingua sefardi. Livro de lektura para estudyantes, Barcelona
  • Israel, München
  • Portugal, München
  • Sintid esta endetcha que quema el corasson A Judeo-Spanish epic poem in rhyme and meter, lamenting the brutality of invading Russians toward the Jews in Bulgaria, in: MEAH 63, 2.
  • What happens when a language ceases to be used by ist speakers? Documentation of Bulgarian Judezmo. In: Judeo-Spanish in the clamoring time of nationalism, Istanbul: Libro, pp. 127-150
  • Im Glanz der iberischen Sonne. Mehr als drei Jahrhunderte lang gab es in Hamburg eine blühende sefardische Gemeinde, in : DIE ZUKUNFT, September.

2013

  • Sefarad an der Donau. Lengua y literatura sefardíes en   tierras de los habsburgo, Barcelona: Tirocinio  (mit Christian Liebl und Ivana Vucina Simovic)
  • Der Grindel-Ersatzfriedhof (mit Gil Hüttenmeister und E. Kändler), Hamburg: Hamburgischer Merkur
  • Ort und Erinnerung (with Anna Menny), Hamburg: ConferencePoint
  • Von Sefarad anch Aschkenaz. Die Familie des Martin Cohen. In: Ort und Erinnerung, Hamburg, pp. 73-103 From East to West and back: Baruh Mitrani, a Turkish Sefardic Maskil. In: La Presse Judéo-Espagnole, Support et Vecteur de la Modernité, Libra Kitap, İstanbul
  • [Jüdische Ikonographie]. In: Marion Koch (red.), Auf Augenhöhe. Interreligiöse Gespräche über Kunst
  • Le judéo-espagnol en caractères cyrilliques. In : Recensement, analyse et traitement numérique des sources écrites pour les études séfarades, Bordeaux: Presses Universitaires de Bordeaux, pp. 35-45
  • Audiovisual Documentation of Bulgarian Judezmo. In: Sefarad an der Donau, 407-427
  • Esbozo de un catalogo de impresos sefardíes de Viena, siglos XIX y XX. In: Sefarad an der Donau, pp. 437-470

2012

  • Otto Quirin: Hamburger Jüdische Portraits (mit Ina S. Lorenz), Hamburg: ConferencePoint
  • Ivri, daber ivrit! : Baruch Mitrani, a Turkish Sefardic maskil in Vienna. In: Transversal, 13,2: 9-39
  • Ecos ibéricos da liteatura sefardita de Hamburgo. In: Portugal und dasHeilige Römische Reich, Münster, pp. 217-250.

2011

  • Lexicología y lexicografía judeoespañolas, Frankfurt-Bern: Peter Lang (mit Wilfried Busse)
  • Im Jüdischen Hamburg, Hamburg: Dölling & Galitz
  • "Afilu ke es haham se le menea" : placer sexual y juegos de palabras en judeoespañol.In: Lexicología y lexicografía judeoespañolas,  pp. 221-276
  • Grenzenlos und globalisiert : Sefardische Grabkunst in der Alten und der Neuen Welt. In: Jüdische Friedhöfe , pp. 131-170
  • Über den Tod hinaus : Sefardische Grabkunst in der Alten und in der Neuen Welt. In: Großstadtfriedhöfe der Moderne in Europa, (2011), pp. 170-179
  • "Wer kann alle Scharteken erzehlen die aus Holland zu uns kommen" : das iberische Erbe der Hamburger und Amsterdamer Portugiesen. In: Münchner Beiträge zur jüdischen Geschichte und Kultur, 5, 2, pp. 30-40

2010

  • Rinyo o el amor salvaje. Una obra teatral en Judeoespañol de Abraham Galante, publicada en 1906, Barcelona: Tirocinio
  • La Sefarad del Danubio : los sefardíes vieneses y la filología románica en el ámbito de habla alemana. In: El Prezente, 4 (2010): 61-79
  • Shem Tov Semo, Sefardi Vienna and the cradle of Judezmo Philology. In: Los sefardíes ante los retos del mundo contemporáneo, (2010), pp. 317-331
  • Abraham Galanté, Rinyu o el amor salvaje (édición crítica), Barcelona 2010, Tirocinio
  • «Wie Wien zu seinen Sefarden kam. Die wundersame Geschichte des Diego de Aguilar», David XXII, 84 (2010), pp. 36-38
  • «Era una vez ... La Komunidad Israelit-espanyola de Vyena», El Amaneser V, 61 (2010), pp. 14-17
  • "Hugo von Hofmannsthal in der Welt der Sefarden", David XXII, 85 (2010)
  • Archiv aus Stein III: Orte der Erinnerung (Mitarbeit), Hamburg, ConferencePoint
  • Israel, München, ADAC
  • Portugal, München, ADAC
  • "Grenzenlos und globalisiert: Sefardische Grabkunst in der Alten und in der Neuen Welt", in Claudia Theune & Tina Walzer (Hrsg.), Jüdische Friedhöfe, Kultstätte, Erinnerungsort, Denkmal, Wien, Böhlau
  • Lexicología judéo-española, Bern, Lang (mit W. Busse)
  • Im Jüdischen Hamburg, Hamburg, Dölling und Galitz
  • Zerstört die Erinnerung nicht. Der Jüdische Friedhof in Hamburg-Altona, 3. erweiterte und korrigierte Neuauiflage, Hamburg, Dölling und Galitz (mit Gaby Zürn)
  • "La Sefarad del Danubio. Los sefardíes vieneses y la filología románica en el ámbito de habla alemana", El Prezente (Beersheva) IV
  • Sefarad an der Donau. Los impresos sefardies en Viena en los siglos XIX y XX, Tirocinio, Barcelona 2010

2009

  • Handbuch des Antisemitismus, Bd. II, 1-2 (Mitarbeit), Berlin, Saur
  • "Le fonds judéo-espagnol des Archives Centrales d'Etat (Sofia)",  in: Romanistik in Geschichte und Gegenwart XV, 1, 2009 (mit Gaelle Collin)
  • "Die Wiener Sefarden und die deutschsprachige Romanistik", in: Romanistik in Geschichte und Gegenwart XV, 2, 2009
  • Dicionário do judaismo português (Mitarbeit), Barcarena 2009, Presença
  • "Theatrum Sefardicum. Repräsentative Bilder und elaborierte Epitaphien", in: Michael Brocke (ed.), Verborgene Pracht, Dresden 2009
  • Archiv aus Stein: Die Mendelssohns in Hamburg (Mitarbeit), Hamburg, ConferencePoint
  • "Ecos ibéricos na cultura e literstura sefardita de Hamburgo", Cadernos de Estudos Sefarditas IX, 2009
  • "Sefarad an der Donau. Sefardische Drucke aus Wien", DAVID) XXI, 82 (2009), pp. 44-47
  • «Shem Tov Semo - Spuren einer Biographie», David XXI, 83 (2009), pp. 42-43

2008

  • "Persistence of Images: Reproductive Success in the History of Sephardi Sepulchral Art", in: Yosef Kaplan (Hrsg.), Dutch Jewry in Modern Jewish History, Leiden-Boston 2008: 125-149
  • Kon bayles i Kantes, Berlin 2008 (Neue Romania 38 / Judenspanisch XII)
  • "Forschungsbericht Hebraica: Sefarad an der Donau", Biblos 57, 1 (2008), pp. 125-134 (mit Gaelle Collin)
    "Sefarad sur les rives du Danube", Miscelánea de Estudios Árabes y Hebraicos, sección de hebreo, 57 (2008), pp. 149-211 (mit Gaelle Collin)
    Handbuch des Antisemitismus, Bd. I (Mitarbeit), Berlin, Saur

2007

  • "Les fonds judéo-espagnols de Bulgarie", in: Judenspanisch 10, Berlin
  • "Rinyu o el amor salvaze. Abraham Galante comme dramaturge", in: Yod, 2007
  • Entre dos Mundos. Catálogo de los impresos búlgaros en lengua
    sefardí (siglos XIX y XX), Barcelona 2007, Tirocinio, coll. Fuenta
    Clara, 10. (mit Gaelle Collin)
  • Portugal in Hamburg, Hamburg 2007, Ellert & Richter
  • "Sefarad sur les rives du Danube", in: Miscelanea y Estudios Arabes y Hebraicos 56, 2007
  • Archiv aus Stein I, Hamburg, ConferencePoint (Mitarbeit)

2006

  • "Un trésor oublié : Le fonds judéo-espagnol de la Bibliothèque municipale Ivan Vazov de Plovdiv (Bulgarie)", in: Miscelanea y Estudios Arabes y Hebraicos 55, 2006, pp. 83-117 [Homenaje a Ana Maria Riaño], mit Gaelle Collin
  • Zwischen zwei Welten, in: Dagmar Reichardt (Hg.), L'Europa che comincia  finisce: La Sicilia, Frankfurt am Main 2006: 40-63
  • ‹Sur les traces des ouvrages judéo-espagnols de Bulgarie›, in: Judenspanisch 10, 2006: 109-124 (mit Gaelle Collin)

2005

  • Les aléas de la foi. Parcours d'un jeune Portugais entre église et synagogue", in: Festschrift Michael Brocke. Berlin 2005, Metropol, pp. 363-382
  • 'En kada dedo tenia una maravia'. Contribution à la parémiologie
    judéo-espagnole de Plovdiv (Bulgarie): le proverbier de Fortune Kalev,
    in: Romanistik in Geschichte und Gegenwart 11, 2, 2005:  173-202 (mit
    Gaelle Collin)
  • Sur les traces des ouvrages judéo-espagnols de Bulgarie, in: Études
    Balkaniques 41, 3, 2005: 37-50 (mit Gaelle Collin)
  • La mort de Sara et la source de Miriam, in: Materia Giudaica 11, 2,
    2005: 353-363
  • ”Saras Tod und Miriams Brunnen. Eine Hamburger Grabinschrift und ihre Interpretation“, in: Andreas Brämer/ Stefanie Schüler-Springorum/ Michael Studemund-Halévy (Hrsg.), Aus den Quellen. Festschrift für Ina S. Lorenz, Hamburg 2005, Dölling und Galitz, pp. 137-148
  • "Un sefardí de Hamburgo en Madrid: Refael Cori y Roditi", in: Raices 62, pp. 47-50 (mit Amor Ayala)
  • Un judío bufón del rey en la corte de Pedro el Grande", in: Raices 64, 2005, pp. 61-64 (mit Amor Ayala)
  • «Refrán mentirozo no hay. Acerca de un refranero sefardí misógino», in: Judenspanisch 9, 2005, pp. 7-27 (with Amor Ayala and Winfried Busse)
  • «La mujer en el proverbio. Edición», in: Judenspanisch 9, 2005, pp. 29-99 (mit Amor Ayala und Winfried Busse)
  • Der ‹Adel der portugiesischen Juden›. Joseph Carlebach und die Hamburger Portugiesen, in: ‹...die da lehren, werden leuchten wie des Himmels Glanze›. Die Sechste Joseph-Carlebach-Konferenz, Hamburg 2005, pp. 164-185

2004

  • Étrangers Universels. Les réseaux séfarades à Hambourg (avec Jorun Poettering), in: La Diaspora des Nouveaux-Chrétiens. Archives du Centre Culturel Calouste Gulbenkian 48, 2004, pp. 135-168
  • Des vies sous les cendres. Apologie du Judezmo et représentation de la Shoah dans la littérature judéo-espagnole“, in: Esther Benbassa (eds), Les sépharades en littérature, Paris 2004, PUPS, pp. 159-181
  • Mateo i Odoksia: lectura sobre una novela y un refranero sefardí deskonosido, Romanistik in Geschichte und Gegenwart 10, 1, 2004: 55-81.
    Aux cendres des mots. Apologie du Judezmo et représentation de la
    Shoah dans la littérature judéo-espagnole, in: Neue Romania, Judenspanisch 8 (2004), pp. 201-248
  • “Lectura sobre una novela y un refranero sefardí desconosidos“in: Romanistik in Geschichte und Gegenwart 10, 1 (2004), 55-81.
  • “Tortured Memories. Jacob Rosales alias Imanuel Bocarro Francês. A Life from the Files of the Inquisition” (mit Sandra Neves Silva), in: The Roman Inquisition (ed. Stephan Wendehorst). Leiden 2004, Brill, pp. 107-150
  • Bibliographia Luso-Judaica: 19. und 20. Jahrhundert“, in: Lusorama 59-60, 2004, pp. 120-185.

2003

  • Codices Gentium. Semuel de Isaac Abas, coleccionista de libros hamburgués“, in: (eds. Contreras, Jaime et al.), Familia, Religión y Negocio. El sefardismo en las relaciones entre el mundo ibérico y los Países Bajos en la Edad Moderna, Madrid, Fundación Carlos Amberes 2003, pp. 287-319
  • Ladino Kerido Mio, Hamburg 2003
  • “Hamburgo torna-se judeu e português“, in: Estudos Orientais 8 (2003), pp. 185-197
  • “Bibliographie zur Geschichte der Sefarden in Rumänien, in Österreich und in Berlin“, in:  Neue Romania 28, Judenspanisch 7 (2003), pp. 69-76
  • 64. Jonathan Eyebeschütz, Lexikon der jüdischen Philosophen, Metzler, 2003

2002

  • Zerstört die Erinnerung nicht. Der jüdische Friedhof Königstrasse, Hamburg 2002 (2. ed. 2004, 3. ed. 2010)
  • David Shaltiel – Ein Wächter für Israel (hebr), Tel Aviv 2002, Verlag des Zahal (Mitautor)
  • Es residiren in Hamburg Minister fremder Mächte – Sefardische Residenten in Hamburg“, in: Hofjuden – Ökonomie und Interkulturalität. Die jüdische Wirtschaftselite im 18. Jahrhundert (eds. Rotraud Ries/J. Friedrich Battenberg). Hamburg, Christians Verlag 2002, pp. 154-176

2001

  • Die Hamburger Sefarden zur Zeit der Glikl Hameln“
    in: Die Hamburger Kauffrau Glikl. Jüdische Existenz in der Frühen Neuzeit (ed. Monika Richarz), Hamburg, Christians Verlag  2001, pp. 195-222
  • ”Jacob Cohen Belinfante e o seu livro dos Minhagim de Hamburgo: Estranha Odisseia de um livro“, in: Mémorial I. S. Révah (eds. Henry Méchoulan / Gérard Nahon), Louvain / Paris, Peeters 2001 [2002], pp. 445-469

2000

  • L'imprimerie séfarade à Hambourg et la censure protestante et'
    rabbinique, in: Revue des Études Juives 159, 3-4, 2000, pp. 535-550.
  • Biographisches Lexikon der Hamburger Sefarden, Hamburg 2000
  • “Senhores versus criados da Nação: portugueses, asquenasies y tudescos en el Hamburgo del siglo XVII”, in: Sefarad 60, 2, 2000, pp. 359-368

1999

  • Sioniste au parfum romanesque. La vie tourmentée de David Shaltiel
    (1903-1969), in: Miething, Christoph (ed.), Politik und Religion im Judentum, Tübingen 1999, pp. 255-264
  • A Jerusalém do Norte - Sefardische Juden in Hamburg
    Hamburg, Senatspressestelle 1999
  • Zwischen Amsterdam und Hamburg. Sephardische Bücherschicksale im 17. Jahrhundert”, in: Rehrmann, Norbert/Andreas Koechert (eds.), Spanien und die Sepharden, Tübingen 1999, pp. 69-92
  • Pedra e Livro. Arte sepulcral Sefardita em Hamburgo. Contribuição para um estudo”, in: I Colóquio Internacional O Património Judaico Português, Lisboa 1999, pp. 251-273

1997

  • Betahaim, Glückstadt 1997 (mit Jürgen Faust)
  • Sephardischer Buchdruck in Hamburg. Teil 1”
    in: Lusorama 32, 1997, pp. 85-101; 33, 1997, pp. 41-72
  • “Sephardische Bücher und Bibliotheken in Hamburg”
    in: Menora 8, 1997, pp. 150-180.
  • “Zwischen Rückkehr und Neuanfang: Juden in Portugal”
    in: Dietrich Briesemeister/Axel Schönberger (eds.): Portugal Heute, Frankfurt 1997, pp. 299-316
  • “Portugiesisch-spanische Grabinschriften in Glückstadt und Emden”
    in: Aschkenas 7, 2, 1997, pp. 389-400

1996

  • Panorama de l'épigraphie funéraire Judéo-Portugaise à Hambourg, in: Esther Benbassa (ed.),  Mémoire Juives d'Espagne et du Portugal, Paris 1996, pp. 107-125
  • Rettung in weiter Ferne: der Amsterdam Sephardenkongress von 1938, Portugal und die Hamburger Portugiesen”, in: Lusorama 31, 1996, pp. 89-113
  • “Salvação no Longínquo Distante: O Congresso Sefardita de Amesterdão em 1938, Portugal e os Portugueses de Hamburgo”. in: Revista de Estudos Judaicos 3, 1996, pp. 61-82

1995

  • Epigrafia tumular luso-judaica em Hamburgo
    in: Actas do 4. Congresso da Associação Internacional de Lusitanistas, Lisboa 1995: 1081-1092
  • Apostel der Marranen oder der portugiesische Dreyfus?
    in: Tranvía 37, 1995: 76-80

1994

  • Die Sefarden in Hamburg (ed.), Hamburg 1994-1997
  • Bibliographie zur Geschichte der Juden in Hamburg, München 1994

1992

  • Vier sefardische Schriftsteller zwischen Glückstadt und Hamburg
  • in: Bernt Engelmqann/Sabine Kruse (Hg.), Mein Vater war portugiesischer Jude, Göttingen 1992

1991

  • Sprachverhalten und Assimilation der portugiesischen Juden in Hamburg
  • in: Arno Herzig (Hg.), Die Juden in Hamburg 1590 bis 1990, Hamburg 1991: 283-329

1978

  • A Dictionary of the Ottoman Turkish Elements in the languages of South-Eastern Europe: Its Significance for the Study of Balkan Spanish, Estudios Sefardíes 1, 1978: 342-345

1975

  • Festschrift Hans-Karl Schneider (Hrsg.), Hamburg 1975
  • Bibliographie zum Judenspanischen, Hamburg 1975
  • Language and Psychiatry, Bern 1975

1972

  • Festschrift Wilhelm Giese (Hrsg.), Hamburg 1972