Im Rahmen der Konferenz „Deutsch-Jüdische Geschichte und Gegenwart – Herausforderungen am Beginn des 21. Jahrhundert“
09.11.22
Wednesday
18:00
Prof. Anthony Kauders (Keele University, UK)

Moderiert von Dr. Kim Wünschmann

Prof. Anthony Kauders, Keele University, studierte Geschichte an der London School of Economics und der Universität Oxford. Forschungs- und Lehrtätigkeiten führten ihn an die Universitäten Tel Aviv und Jerusalem. Seine zahlreichen englisch- und deutschsprachigen Publikationen zur deutsch-jüdischen Geschichte und zur Geschichte der Psychologie sind unter anderem bei Oxford University Press, Wallstein und C. H. Beck herausgekommen. Sein Buch Unmögliche Heimat. Eine deutsch-jüdische Geschichte der Bundesrepublik (München, 2007) fand im In- und Ausland starke Beachtung und gilt als Standardwerk. Derzeit beschäftigt er sich mit der Rolle und Funktion der Sozialpsychologie für die Erforschung des modernen Antisemitismus.

Über die Konferenz

Einladung Keynote